YU LONG

Studio für Taijiquan und Körperarbeit - Sabina Woll

Zertifizierte Lehrerin ( AALL )
Mitglied in der International Yang Style Tai Chi Chuan Association ( 4. Rang )
Mitglied in der Bundesvereinigung Taijiquan und Qigong Deutschland e.V.
- Das Netzwerk(BVTQ)


Home





Kontakt

Tel: 07253⁄3640

Fax: 07253⁄953212

email an yulong.de


 
Sabina Woll Kursleiterin für Tajiquan und Körperarbeit (IFBUB)


Sabina Woll

ist als Lehrerin für Taijiquan und Körperarbeit (IFBUB) Mitglied im Taijiquan und Qigong Netzwerk Deutschland e.V., sowie Diplom- Musikpädagogin mit den Fächern Klavier und Gesang.
Im Rahmen ihrer Gesangsausbildung befasste sie sich schon früh mit Körper und Atemarbeit (Atemtraining, Feldenkrais, Yoga, Massage- und Entspannungstechniken).
In verschiedenen Kursen und Seminaren sammelte sie vielseitige Kenntnisse im Bereich Tanz (Step, Modern, Jazz, Standard/Latein, mittelalterliche Hoftänze, Südosteuropäische Volkstänze, Bauchtanz, Tango Argentino).
Erste Erfahrungen mit Taijiquan (1990) erfuhren 2002 durch Dipl.-Psych. Sylvia Bäcker (Saarbrücken) neue Impulse, die zur LehrerInnen-Ausbildung für Taijiquan und Körperarbeit bei Sabine und Dr. Peter Wolfrum (Da Lü / Remscheid) , sowie Barbara und Prof. Dr. Klaus Mögling (IFBUB/Kassel) führten.

Weitere Vertiefung erfolgte bei Frau Jian Gui Yan (Guangshou) und Frank Grothstück (Yang Chengfu Tai Chi Chuan Center / Köln).
Regelmäßige Fortbildungen u.a. bei:
Yang Jun, Jian Guiyan, Su Huaxiang, Hella Ebel, Epi van de Pol, Thomas Kirchner, Daniel Grolle, Sören Philipzik, Sonja Blank.
Seit 2014 Ausbildungen zur Qigong-Kursleiterin bei Emil Sandkuhl (IQGV) und Martin Pendzialek.
.




Wirklich wichtig ist zu wissen, dass nichts wirklich wichtig ist.